*
Menu
Start Start
Tennis Tennis
Aktuelles Aktuelles
Mitglied werden Mitglied werden
Hall of Fame Hall of Fame
Chronik Chronik
Sportler Sportler
Männer Männer
Junioren Junioren
Jugend Jugend
Schüler Schüler
Trainer Trainer
RTF RTF
Tour 43 Tour 43
Tour 41 Tour 41
Tour 42 Tour 42
LLZ LLZ
Galerie Galerie
Förderer Förderer
Förderer werden Förderer werden
DM 2013 DM 2013
Deutsche Bahnmeisterschaften Berlin - AKTUALISIERT
11.07.2011 14:51 (5500 x gelesen)

Arne Egner gewinnt Titel im Madison

Nachdem die Deutschen Meisterschaften für Arne mit einem 14. Rang in der Einerverfolgung noch relativ verhalten begannen, steigerte er sich von Tag zu Tag.

Schon am Freitag konnte er sich  zusammen mit Nico Denz (Waldshut), Sören Seip ( Team Bergstrasse) und Domenic Weinstein (Donaueschingen) die Bronzemedaillie in der 4er Mannschaft sichern.
Bemerkenswert war dabei die Steigerung unseres Vierers im Finale, nachdem sie in der Qualifikation lediglich eine Sekunde schneller waren konnten sie sich ganz deutlich steigern und ihre Gegner noch vor Ablauf der 4 Kilometer Distanz einholen. 
 

Seinen Titel sichertete er sich aber mit einer absolut dominanten Fahrweise am Finalsonntag zusammen mit Domenic Weinstein im Madison Rennen.
Nachdem Arne schon am Vormittag mit einer aggressiven und sehr mannschaftsdienlichen Fahrweise wesentlich zum Gewinn der Vizemeisterschaft von Domenic im Punktefahren beitrug, war klar dass die Deutsche Meisterschaft nur über unsere Mannschaft führen würde.
Nachdem sie in der ersten Wertung weit ab der Punkte über den Zielstrich fuhren hielten sie sich im 2. Wertungssprint bewusst zurück, um gleich im Anschluss an diesen eine Attacke zu lancieren.
Diese sollte dann auch die Entscheidung bringen, denn nachdem die anderen Spitzenmannschaften sich vom Wertungssprint erholt hatten, versuchten sich noch einmal gemeinsam die beiden zurückzuholen, was ihnen aber nicht mehr gelang.
So war dann auch der Rundengewinn nach etwas über 30 Runden die logische Konsequenz.
Diesen hart erkämpften Vorteil ließen die beiden sich dann auch nicht mehr nehmen und wurden so zur Freude der angereisten Fans Deutsche Meister.
Eine besondere Ehre war es für Arne dass ihm dieser Erfolg unter den Augen des einzigen deutschen Weltmeisters in dieser Disziplin, Erik Weispfennig gelang, der es sich dann auch nicht nehmen ließ, als einer der ersten seinem Vereinsmitglied seinen Glückwunsch auszusprechen.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail