*
Menu
Start Start
Tennis Tennis
Aktuelles Aktuelles
Mitglied werden Mitglied werden
Hall of Fame Hall of Fame
Chronik Chronik
Sportler Sportler
Männer Männer
Junioren Junioren
Jugend Jugend
Schüler Schüler
Trainer Trainer
RTF RTF
Tour 43 Tour 43
Tour 41 Tour 41
Tour 42 Tour 42
LLZ LLZ
Galerie Galerie
Förderer Förderer
Förderer werden Förderer werden
DM 2013 DM 2013
TIS Sixdays-Night
17.07.2012 19:04 (7302 x gelesen)

Ein MUSS für jeden Terminkalender

Hondo, Roberts und Marvulli
führen internationale Radsport-Elite an
Sixdays-Night steigt wieder am 4. August im 333-Meter-Oval in Oberhausen4@5l@4@11@9@11@9@5xe" o:preferrelative="t" o:spt="75" coordsize="21600,21600">
 
Danilo Hondo, Lausitzer Sprint-Routinier und knallharter Tour-de-France-Fahrer, brachte schon vergangenes Jahr das Beton-Oval des RSV Edelweiß Oberhausen zum Glühen. Und genau das hat er bei der Sixdays-Night heuer wieder vor. Seine Zusage für das einzige Sechs-Tage-Rennen-in-einer-Nacht in Deutschland
ist bereits unter Dach und Fach, bestätigt Sixdays-Night-Organisator Erik Weispfennig.
Auch der australische Olympiasieger Luke Roberts, der gerade beim Giro d’ Italia in die Pedale tritt, wird am Samstag, 4. August, wieder an den Start gehen. Weispfennig nutzte einen rennfreien Tag, um mit dem in Deutschland lebenden Roberts zu telefonieren und seine Teilnahme festzuzurren. „Bei der Gelegenheit habe ich ihm gleich zur Geburt seines zweiten Kindes gratuliert, die er über Skype live verfolgt hat“, erzählt der Ex-Radprofi und Weltmeister im Madison Erik Weispfennig.
Keine Frage, dass auch Publikumsliebling Franco Marvulli und der deutsche Sechstage-Star Leif Lampater die Riege der internationalen Straßen- und Bahnrad-Elite anführen werden. Denn angesagt ist im 333-Meter-Oval des RSV Oberhausen Bahnradsport der Extraklasse, mit allem, was zu einem Sechs-Tage-Rennen dazugehört: Ausscheidungsfahren, Madison, Scratch, Rundenrekord, Teamsprint und Steherrennen.
 
Tickets gibt es im Vorverkauf für acht Euro ab Juni über das Internet unter www.sixdaysnight.de (an der Abendkasse zehn Euro).


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail