*
Menu
Start Start
Tennis Tennis
Aktuelles Aktuelles
Mitglied werden Mitglied werden
Hall of Fame Hall of Fame
Chronik Chronik
Sportler Sportler
Männer Männer
Junioren Junioren
Jugend Jugend
Schüler Schüler
Trainer Trainer
RTF RTF
Tour 43 Tour 43
Tour 41 Tour 41
Tour 42 Tour 42
LLZ LLZ
Galerie Galerie
Förderer Förderer
Förderer werden Förderer werden
DM 2013 DM 2013
In jeder Klasse ein Podiumsplatz beim Heimrennen
17.06.2008 09:09 (3937 x gelesen)

Am autofreien Sonntag fand das 1. Oberhausener Kriterium bei stellenweise heftigen Schauern statt. Dennoch fanden sich zahlreiche Zuschauer im Start-/Zielbereich und auf der gesamten Strecke ein, um spannende Rennen mitzuverfolgen.

Den Start machten die Männer C-Klasse bereits um 10.00 Uhr. 40 Runden mit insgesamt 64 km waren zurückzulegen. Dabei gelang Matthias Engelhardt durch seinen tollen zweiten Platz in die B-Klasse der Männer aufzusteigen, nachdem er in der laufenden Saison bereits vier Top Ten Platzierungen erreicht hatte.

Bei den Junioren U19 setzte sich Benedikt Pfeifer durch taktisch kluge Fahrweise gegenüber der Konkurrenz durch und wurde mit dem ersten Platz belohnt, 6. Platz Daniel Franks, 8. Platz Benjamin Hauptmann.

Auch bei der Jugend U17, die bei strömendem Regen fahren mussten, konnte mit Benjamin Essert ein Oberhausener Fahrer den Sieg davontragen, Neunter wurde sein Bruder Dominik und Elfter Konrad Reuss.

Arne Egner überzeugte bei den Schülern U15 und konnte mit dem zweiten Platz ebenfalls einen Podestplatz erringen.

Bei den Schülern U13 kam Remo Börzel auf den tollen dritten Platz, Tim Auer auf Rang vier und Fabian Redantz auf Rang neun.

Den siebten Platz errang Sebastian Hechler bei den Schülern U11.

Das mit starken Teams besetzte Rennen der Männer A-/B-Klasse war von Beginn an durch zahlreiche erfolglose Ausreißversuche einzelner Fahrer oder Gruppen geprägt. Doch nach etwa der Hälfte des Rennens konnte sich unser Fahrer Michael Riedle zusammen mit Felix Rehberger vom Team Bergstraße vom Feld absetzen. Sie gaben ihren Vorsprung bis zum Ende des Rennens nicht mehr ab. Riedle verfehlte in der Endabrechnung nur knapp den Sieg und kam auf Platz zwei.

Die kompletten Ergebnisse


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail